Erdbeer-Spargel Salat

datum
June 6, 2018
Kategorie
mampfen
Menge
Für 2 Personen
Schwierigkeit

Frischer uns saisonaler als dieser super leckere Sommersalat geht nicht mehr. Er besteht aus unseren Lieblingen Erdbeeren und Spargeln verbunden mit Zucchini und Mandelsplitter. Zudem haben wir ein leichtes Dressing kreiert, welcher die Aromen dieser Zutaten perfekt hervorhebt. Probiert es unbedingt aus... Wie wäre es denn mit heute?

Das Prinzip eines guten Gericht ist die perfekte Balance zwischen den verschiedenen Geschmacksrichtungen: salzig, sauer, süss, bitter und umami. Bei diesem Gericht haben wir diese Kombination ziemlich gut hinbekommen – ausser bei umami, sind wir uns nicht wirklich sicher, oder doch?

Auf Wikipedia steht dies zum Thema "umami":

Mit dem Lehnwort umami (von japanisch うまみ umami ‚Schmackhaftigkeit‘, zu うまい umai ‚schmackhaft, würzig‘) wird in der Physiologie eine Qualität des Geschmackssinnes bezeichnet, die neben süss, sauer, salzig, bitter zu den grundlegenden Sinnesqualitäten der gustatorischen Wahrnehmung beim Menschen zählt und als „fleischig“, „würzig“ oder „wohlschmeckend“ beschrieben wird.

Wenn es um diesen «wohlschmeckenden» Geschmack geht, haben wir es 100% getroffen. In unseren Recherchen sind wir auf diesen Artikel gestossen, welcher die ursprüngliche Entstehung des Umami erzählt.

Der japanische Wissenschaftler Kikunae Ikeda schrieb bei seiner erfolgreichen Extraktion von Glutamat aus Algen im Jahr 1908 „Es gibt einen Geschmack, der Spargel, Tomaten, Käse und Fleisch gemein ist, der sich aber von den vier allgemein bekannten Grundrichtungen süss, sauer, bitter und salzig unterscheidet.“‍

Diesen Geschmak nannte Ikeda "Umami" – heisst so viel wie "einfach köstlich". In unserem leckeren Sommersalat findet ihr nun diese "geschmackliche Fünffaltigkeit":

  • Süsse der Erdbeeren
  • Bittere Noten der Mandeln
  • Säure des Aceto Balsamico
  • Salz im Dressing und
  • Umami der Spargeln

Sogar eine leichte Schärfe des roten Pfeffers ist drin – einfach perfekt! Aus diesem Grund möchten wir euch dieses neue Spargel-Rezept auf keinem Fall vorenthalten.

Unser Erdbeer-Spargel-Zucchini Sommersalat Rezept

Achtet euch unbedingt auf die Frische der Zutaten, denn so wird dieser Sommersalat wirklich zu einem leckeren und knackigen Geschmackserlebnis, bei dem alle Zutaten genau den richtigen Biss haben. ‍

Zutaten:

  • 1 Zucchini
  • 100g Erdbeeren
  • 100g Spargeln
  • 1 gehäufter EL Mandelscheiben
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL heller Balsamico
  • 1 TL Honig
  • Fleur de Sel
  • Roter Pfeffer

Zubereitung:

  1. In einer fettfreien Pfanne die Mandelscheiben kurz anrösten und beiseite stellen.
  2. Das holzige Ende der Spargeln abschneiden und den Rest dritteln. Dann in der gleichen Pfanne mit einem Spritzer Olivenöl die Spargelnstücke anbraten, bis sie eine schöne Röstfarbe erhalten – sollen aber noch gut Biss haben. Die Spargel in eine Schüssel geben.
  3. Die rohe Zucchini mit dem Sparschäler in dünne und breite Streifen schneiden (siehe Bilder) und zu den Spargeln in die Schüssel geben.
  4. Die frischen Erdbeeren ebenfalls in feine Scheiben schneiden und zum Rest geben.
  5. In einer separaten kleinen Schüssel das Olivenöl, Balsamico und den Honig gut mischen. Nun das Dressing mit Fleur de Sel sowie dem roten Pfeffer abschmecken.
  6. Den Salat in 2 Schüsselchen anrichten und das Dressing zusammen mit den Mandelscheiben darüber verteilen.
  7. Fertig ist die Umami-Bombe... Lasst es euch schmecken!

Diese Salatkreation hat uns extrem gut geschmeckt und hoffen, dass es euch genau so gut gefällt. Lasst es uns auf jeden Fall wissen, indem ihr uns einen Kommentar hierzu schreibt oder uns auf Instagram ein Like dafür gibt. Wir freuen uns sehr auf euren Besuch.

Hunger auf leckere Foodfotografie?

Lass uns sprechen.

Melde dich bei uns!